Rauhnächte

Coaching-Seminar

Achtsamkeit, Selbstermächtigung und Handlung für 2023

Wir..

+ formulieren Ziele und erlauben uns zu träumen

+ nutzen das Ritual der Rauhächte als Struktur von Außen

+ üben Achtsamkeit und Selbstreflektion

+ setzen einen Fokus und planen unsere Handlungsschritte

+ führen echten Austausch in kleinen Gruppen

+ motivieren uns gemeinsam zu handeln und durchhalten

Die Rauhnächte

Die Rauhnächte sind die 12 „magischen“ Nächte zwischen den Jahren.

Sie beginnen am dunkelsten Tag des Jahres – dem 21.12. – und gehen bis ins neue Jahr.

Es ist eine Zeit der Einkehr, Reflexion und Ausrichtung fürs kommende Jahr.

Jede Nacht wird ein Wunsch fürs kommende Jahr verbrannt, am Ende bleibt einer übrig, um dessen Erfüllung wir uns selbst kümmern müssen.

Ablauf

3

1. Du bekommst von mir zur Vorbereitung alle Infos kurz vor unserem ersten Treffen.

3

 2. Wir treffen uns am Sonntag den 18.12.22 in von mir eingeteilten Gruppen:

Gemeinsam besprechen wir deine 13 Wünsche und Ziele.

Sprechen über Schwierigkeiten und Probleme, konkretisieren und formulieren gemeinsam um.

Außerdem bekommst du Tipps für die Durchführung der Rauhnächte, für Selbstreflexion und Achtsamkeit.

3

 3. Durchführung des Rauhnächte-Rituals jeder für sich.

3

 4. Wir treffen uns wieder am Sonntag den 08.01.23 in der Gruppe:

Nun dreht sich alles um deine Erfahrungen aus den Rauhnächten und deinen übrig gebliebenen Wunsch.

Für diesen bist du im kommenden Jahr selbst verantwortlich.

Gemeinsam besprechen wir dieses Ziel und seine Umsetzung, setzen Etappenziele, betrachten Hürden und Hindernisse und üben uns am „entproblematisieren“.

Du hast noch Fragen?

8 + 2 =

Join

Du möchtest dabei sein?

Hier kannst du dich für das Seminar anmelden.

Der Preis gilt pro Person für die Termine am 18.01. und 08.01. im Rahmen des Angebots des Rauhnächte Seminars.

Die AGB für das Seminar kannst du hier einsehen